Coaching bei Jeanette Richter

Ich bin Jahrgang 1971, arbeite als Trainerin und Coach für Unternehmen und Privatpersonen und bin die Gründerin des CHILLOUT.

Mein Beruf ist meine Passion - meine Berufung.

 

Wofür ich stehe:

Ich glaube, dass jeder Mensch die Kraft und Fähigkeit für seine persönliche Entwicklung bereits in sich trägt und ich diese nur "anzustupsen" brauche.

 

Wozu ein SELF-Coaching bei mir?

Ich verhelfe Dir zu einem starken, authentischen und wahrhaftigen Selbst, damit Du der Mensch werden kannst, der Du eigentlich schon immer warst. Du bist vielleicht auf der Reise durch Dein Leben nur etwas "verschütt" gegangen und wir buddeln Dich sozusagen gemeinsam wieder aus.

 

 

Meine Message:

 

Es gibt eine „gute“ Angst, die manchmal Dein Leben oder

das  anderer Menschen und Tiere retten kann.

 

Aber es gibt eben auch eine Angst, die Dich blockiert.

Die Dich hindert, Dinge zu tun, die gut für Dich sind.

Die Dich daran hindert, Freude in Dein Leben zu bringen.

 

Wenn Du jedoch beginnst,

Dich mit dieser Angst auseinanderzusetzen,

dann wirst Du frei.

Wenn Du lernst, die Angst zu reduzieren,

wirst Du mutiger.

 

Und wenn Du mutiger wirst, gehst Du ganz anders ins Leben.

Und dann tust Du Dinge,

die nicht nur Dein Können zeigen,

sondern auch Deine Begabungen,

Deine Talente,

Dein Potenzial und

dann kannst Du Dich der Welt zeigen – ohne Angst.

 

Und nur dann kannst Du ein freies Leben führen,

ein humorvolles Leben,

ein buntes Leben,

ein Leben das Spaß macht,

sinnvoll ist und sich gut anfühlt.

 

Dann kannst Du erkennen, wer Du in Wahrheit bist.

Dann kannst Du frei entscheiden, wer Du sein willst.

 

(in Anlehnung an Sabine Mehne – Nahtoderfahrene)

 

Wenn Dich gerade folgende oder ähnliche Themen beschäftigen, bist Du bei mir richtig:

  • Ich will etwas oder mich verändern
  • Ich hab' zu viel Stress und brauche Unterstützung
  • Ich will mich um- bzw. neuorientieren
  • Ich hab' meinen "Drive" verloren und weiß eigentlich gar nicht genau warum
  • Eigentlich habe ich ja alles, bin aber dennoch irgendwie unzufrieden
  • Ich mache mir viele Gedanken über das Sterben und den Tod 
  • Mich plagen zeitweise diffuse Lebensängste
  • Ich wäre gerne selbstbewusster und selbstsicherer
  • Mit Kritik kann ich nicht so gut umgehen und wenn ich Fehler mache, oje...
  • Ich bin mein schärfster Kritiker
  • Mein Perfektionismus ist echt lästig
  • Ich kann schlecht NEIN sagen
  • Ich steck' grad in einer Krise!
  • Ich glaub', ich hatte eine Nahtoderfahrung und würde gerne darüber sprechen
  • ...

 

Wie ich arbeite:

Ich arbeite gerne mit Metaphern, inneren Bildern und dem "inneren Dialog". Das ist eine effektive Methode, in der Du selbst mit Hilfe meiner Anleitung in Kontakt mit Deinem wahren Potential kommst. Im Gespräch und über meine Verschriftlichungen am Whiteboard machen wir uns gemeinsam auf Entdeckungsreise zu der Person, die Du in Wahrheit bist.

 

Möglicher Ablauf:

  

  • Wir betrachten gemeinsam, warum es in Deinem Leben gerade einen Um- oder Einbruch gab (Analyse) und sammeln Deine möglichen Themen für ein Coaching (Themenfindung).
  • Dann schauen wir, was Du eigentlich möchtest und wohin Du wirklich willst (Zielklärung).
  • Als nächstes finden wir heraus, wo Deine Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen liegen, denn die brauchen wir, um Dein Selbst wieder zu stärken (Schatzsuche).
  • Dann arbeiten wir daran, wie Du Dich selbst und damit Deine Themen optimal entwicklen kannst, damit Dir Dein Leben wieder Spaß und Du Dir selbst wieder Freude bereitest. (Happy End) 

 

Denn: mit einem starken SELBST können wir ...

  • unsere Potenziale besser entfalten,
  • liebevoller mit unserem EGO umgehen,
  • öfter mal "Nö" sagen, wenn wir auch "Nö!" meinen
  • andere und uns selbst trotzdem wertschätzen,
  • besser mit Kritik und Selbstkritik umgehen,
  • unsere Ängste und Unsicherheiten leichter überwinden,
  • mit den grundlegenden Herausforderungen des Lebens effektiver fertigwerden,
  • die Angst vor der eigenen Sterblichkeit überwinden,

 

...um so  ein erfolgreicheres und glücklicheres Leben in Harmonie mit uns selbst, unseren Mitmenschen und der Welt zu führen.

 

Was ich bislang so alles gemacht habe:

  

  • Dipl. Verwaltungsfachwirtin FH Polizei 1999
  • NLP Practitioner 2000
  • Dipl. Sozial-Pädagogin 2003
  • Psychologische Managementtrainerin 2005
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie 2008
  • Reiki-Lehrerin 2009
  • Kursleiterin für Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressimpfungstraining 2011
  • Personal- und Business-Coach seit 2015
  • Meditationspraxis seit 2002
  • Hospizkoordinatorin des Lingener Hospiz e.V.
  • Sterbebegleiterin
  • Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen
  • Lehrtätigkeit in der Aus- und Fortbildung für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für soziale und pädagogische Berufe
  • Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

 

Ich habe viel Freude daran, das Wissen der modernen Psychologie mit den neuesten Erkenntnissen aus der Hirnforschung und der Neurowissenschaft zu verbinden. Als "emotiv-rationaler" Mensch bin ich immer wieder auf der Suche nach logischen Erklärungen und pragmatischen Lösungen ;)). Das versuche ich auch in meinen Seminaren und in Einzelgesprächen zu vermitteln:Wissen gepaart mit Humor und Weitblick! 


HINWEIS:

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann und darf ich auch in Situationen unterstützen, in denen psychotherapeutische Hilfe angebracht wäre, z.B. bei Burnout-Verdacht, länger andauerndem Energie- und Lebensfreudeverlust oder bei Beschwerden wie Ängsten und Erschöpfungen.


Mein Menschenbild

Und so sehe ich den Menschen:

"Ich sehe den Menschen als ein göttliches Wesen, das in seinem tiefsten Innern, in den tiefsten Schichten seines Seins bereits vollkommen ganz und heil ist – ohne Mangel. Der Mensch trägt daher alle Fähigkeiten, Potenziale und Möglichkeiten zur Entdeckung seines wahren Selbst von Geburt an in sich. Er bewegt sich in einer Ganzheitlichkeit, in einem bemühenden Ausgleich von Körper, Geist und Seele. In Anlehnung an das humanistische Menschenbild, gehe ich davon aus, dass der Mensch nach einem Sinn seines Lebens fragt.

 

Er ist bemüht, seinen Sinn bzw. seine Aufgabe im Leben zu finden. Dies tut er fortwährend im Bestreben, in der weltlichen Existenz sein Dasein zu sichern, sich in dieser Welt zurechtzufinden, seine Bedürfnisse zu erkennen, um diese dann auch befriedigen zu können. Der Mensch lebt demnach zielgerichtet und orientiert sich an Werten, die sein Handeln prägen. Doch befindet er sich auch Zeit seines Lebens in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess. In diesem Prozess werden seine Wertauffassungen ständig variiert, differenziert und verfeinert.

 

Die ihm innewohnenden Potenziale ermöglichen es ihm grundsätzlich, sein Wesen, sein wahres Selbst, seinen göttlichen Wesenskern in diesem Prozess besser kennen zu lernen und sich zu vervollkommnen, d.h. zu erkennen, dass er bereits vollkommen ist. Das Streben nach Vervollkommnung wohnt jedem Menschen inne und bringt seine göttliche Natur zum Ausdruck. Er ist von Natur aus gut und auf Frieden, Harmonie und Liebe bedacht. Ich sehe dabei die Liebe als die eigentliche, treibende Kraft des Menschen an, welche in seiner Suche und in seiner Sehnsucht ihren Ausdruck findet." (Jeanette Richter) 

Kontaktformular

Schreibe mir eine Nachricht. Ich werde mich dann umgehend bei Dir melden!

Alle eingehenden Emails werden nur von mir persönlich gelesen und vertraulich behandelt!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.