Führungskräftetraining

Das HEDE-Training nach A. Franke

In unserer schnelllebigen Zeit ist es immer wichtiger, dass auch oder gerade Führungskräfte ihre eigenen Ressourcen kennen und stärken. Nur wer weiß, wie er/sie sich selbst erfolgreich managen kann, ist anderen auch ein gutes Vorbild. 

Eine solche Führungskraft wirkt als "Multiplikator" und als "Motor", manchmal auch als "Inspirationsquelle".

 

 

 

Das HEDE-Training® (Health-Disease-Training) ist ein psychologisches Trainingsprogramm zur Gesundheitsförderung, welches auf dem Salutogenese-Modell von A. Antonovsky basiert. Salutogenese wurde in den vergangenen Jahren zu einem häufig verwendeten Begriff in der Gesundheitsförderung, doch es fehlte bisher ein Programm, das die theoretischen Inhalte des Modells in die Praxis umsetzte.

 

Ein solches Programm haben nun die Diplom-Psychologinnen Prof. Dr. Alexa Franke und Dr. Maibritt Witte erarbeitet.

Oberstes Ziel des HEDE-Training® ist die Stärkung des Kohärenzgefühls und damit der Fähigkeit, die eigenen Potentiale zu nutzen und auch schwierige Zeiten ohne ernsthafte psychische oder physische Beeinträchtigungen zu überstehen. Mit dem Wortspiel HEDE bezeichnete Antonovsky die Pole des Gesundheits-Krankheits-Kontinuums: Health Ease auf dem einen, Dis-Ease auf dem anderen Ende des Kontinuums.

 

Der Name ‚HEDE-Training®’ zeigt somit die Bewegung und die Richtung an, die mit dem Training erreicht werden sollen: Möglichst nah an den Gesundheitspol heran! Das HEDE-Training® wurde für Menschen entwickelt, die ihre Gesundheit verbessern und ihr Wohlbefinden steigern möchten, die nach neuen Möglichkeiten suchen, mit den Belastungen des Alltags umzugehen und die ihre gesundheitlichen Ressourcen erweitern möchten. Es ist besonders für diejenigen geeignet, deren Kohärenzgefühl durch aktuelle oder chronische Belastungen gefährdet ist, zum Beispiel weil sie sich in einer Phase der Neuorientierung befinden, sich an eine veränderte Lebenssituation anpassen müssen oder sich ständig gestresst und den Belastungen nicht mehr gewachsen fühlen. Das Programm ist insbesondere auch für Führungskräfte geeinget, die alsVorbild fungieren und ihrer Rolle als kompetente Führungskraft gerecht werden wollen.

 

Seminarleitung:

Jeanette Richter (zertifizierte HEDE-Trainerin und Stressmanagement-trainerin)

Dauer:

1 Tag von 10 - 17 Uhr

Kosten:

Verhandlungsbasis  


Überblick:

Download
HEDETraining Theorie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.3 MB

Interesse an diesem Seminar?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.